Stille Nacht, tödliche Nacht heißt die Geschichte, die ich mir für diese Anthologie ausgedacht habe.

Denkt euch, ich habe das Böse gesehen!
Und ich verspreche, meine Geschichte ist gnadenlos böse!!! ! !!!!! !!!
Seht ihr die vielen Rufzeichen, ich meine das ernst!!! ! !!! Todernst!!! !

Denkt euch, ich habe das Böse gesehen
ISBN 9783948552299

https://shop.falter.at/detail/9783948552299/denkt-euch-ich-habe-das-boese-gesehen

Wundersame Gartengeschichten

Manchmal bin ich selbst verblüfft, wie fabelhaft es in meinem Garten zugeht. 
"Fabelhaftes Gartengetier" heißt meine Geschichte, die in diesem Buch veröffentlicht wurde. 
Und ich schwöre: Genau so ist es geschehen!


https://shop.falter.at/detail/9783957203571/wundersame-gartengeschichten

ISBN 978-3-99051-080-3

Wo die wilden Geister wohnen (Band 5)

...ist eine Kurzgeschichtensammlung. Darin befindet sich auch meine Geschichte:
Fräulein Schnick-Schnack


ISBN 978-3-99051-080-3

https://shop.falter.at/detail/9783990510803/wo-die-wilden-geister-wohnen

Lasst euch entführen. In eine geheimnisvolle, aufregende und unbekannte Welt voller Gespenster, Vampire, Hexen und Wesen aus der Unterwelt.

Und in die Welt der Nachbarn, denen man nie trauen kann. Nie!

Auf Social Media bin ich über den Sprachkunst xyz gestolpert.
Die werfen mir doch tatsächlich Brocken hin. Häufig nur ein Wort.
Und dann kommt die Aufforderung hinterher, doch dazu einen Text zu erdenken.
Da kann ich nicht widerstehen, werden aktiv und bin inzwischen Wiederholungstäterin.
Seid neugierig: https://www.sprachkunst.xyz/

6 Worte-Geschichte

Vollendungen

6 Worte-Geschichte
(Ich freue mich, dass ich neben Verena Dolovai liegen darf.)

 

Poetry. 

In der Kürze liegt der Salat.
Heißt doch so, oder?

Schwangerschaftsabbruch.
My body, my choice. 

Zimt & Zucker

Bilder & Rollen

Zeitgeist.

Interview-Zeit mit #kkl Kunst-Kultur-Literatur

Ich weiß nie, soll ich vor einem Interview aufgeregt sein?
Oder mich darauf freuen?


Im Zweifel freue ich mich lieber sehr darauf.

Mit Jens Faber-Neuling von
#kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin habe ich geplaudert. Die Gesprächszeit ist wahnsinnig schnell vergangen.

Hier der Link zu YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=rI4HjIPWTd8

Oder einfach auf das Bild oben einen Klick riskieren.

#kkl Kunst-Kultur-Literatur

Eine schöne Überraschung. Einer meiner Texte - Anhimmeln - wurde im August 2022 in Kunst Kultur Literatur, einem deutschen Magazin, veröffentlicht.

https://kunstkulturliteratur.com/2022/08/07/anhimmeln/

... und noch einer im September 2022. Darin geht es um Zuckerwatte. Bedingungslose Liebe in nur einem Satz!
https://kunstkulturliteratur.com/2022/09/01/zuckerwatte-um-jeden-preis/

An Veröffentlichungen in Literaturmagazinen könnte ich mich gewöhnen. 
Sapperlot, das gefällt mir!

Schreib was - das Literaturmagazin aus Österreich

Am 01. September 2022 erschien die Schreib Was-Sonderausgabe Fettnäpfchen, in der mein Siegertext Vorwitzige Hilfsbereitschaft veröffentlicht wurde.

https://www.schreibwas-dasmagazin.at/

Lasciatemi scrivere! 

Wettbewerbsgewinnerinnen sehen sehr zufrieden aus, wenn sie eine Geschichte in einem Buch unterbringen konnten.

Das Buch gibt es im Buchhandel, bei eurem persönlichen Dealer, aber auch im Onlinehandel auf Amazon, Falter, Thalia, Morawa, Weltbild...

"Trophäen" heißt meine Geschichte, die in diese Anthologie mit hinein durfte.

Ich kenne die Geschichten der weiteren Autor:innen nicht, bin aber sehr gespannt auf deren Handlungsstränge.

Meine Geschichte ist mordsböse. Sie handelt in der Cinque Terre, die ich vor einigen Jahren erwandert habe.

Monterrosso al Mare ist der
Schauplatz der Tragödie mit furchtbarem Abgang.


Ab Seite 55 geht's wild her.



 

"Un amore italiano,
Liebesgrüße aus Napoli"

ISBN 978-3-99051-076-6

Klick-klick z. B. hier...
https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783990510766/Meier-Martina/Liebesgr%C3%BC%C3%9Fe-aus-Napoli---Un-Amore-Italiano

Wie kommt Natternkopf ins Haus?

Ganz einfach unter ISBN-13 9783710402340 in der Lieblingsbuchhandlung zum Preis von € 14,00 bestellen.

Oder im Shop der Autorenwelt bestellen:
https://shop.autorenwelt.de/products/natternkopf-ein-reichraming-krimi-von-astrid-miglar?variant=39440615440477 


Oder bei Amazon:
https://www.amazon.de/Natternkopf-Ein-Reichraming-Krimi-Servus-Krimi-ebook/dp/B091HZQXV1

Oder im Falter Shop:
https://shop.falter.at/detail/9783710402340/natternkopf

Bei Thalia:
https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/A1060471158

Oder bei Ennsthaler in Steyr:
https://www.books4you.at/item/Natternkopf/Astrid_Miglar/48030950?back=0a8225caf1387d6cc27e8236479bad01

Oder einfach dort kaufen, wo es im Vorbeigehen mitgenommen werden kann. Natürlich ist Natternkopf auch als eBook erhältlich.

Wenn Natternkopf gefallen hat, freue ich mich über eine positive Rezension in einem der vielen Foren.

Mordsmäßige Grüße aus Reichraming!
Astrid 

Astrid Miglar

Leider, leider, leider ... leide ich unter (m)einer kriminellen Veranlagung, die sich vor allem durch Schreibanfälle manifestiert.

Ich mag Krimis. Daher habe ich mich diesem Thema todesmutig und durchaus ein bisserl im Blutrausch verschrieben.

Ich schreibe über Morde, die ich selbst gerne begehen würde (oh nein, jetzt nur kein Geständnis), wenn das anschließende Aufräumen nicht so unappetitlich wäre.

 

Mein Lieblingsmann, mit dem ich übrigens zufällig verheiratet bin, ist Polizist. Wir beratschlagen regelmäßig über den "perfekten" Mord.

Da wir uns jedoch nicht einig sind, wie ein perfekter Mord abläuft, sind wir

1) beide noch am Leben,

2) schreibe ich zwischenzeitlich einfach darüber, 
3) nur so zu Testzwecken. Frau weiß ja nie!

 

Gruß aus Reichraming, aus dem Nationalpark Kalkalpen,

Astrid

Mörderische Alpen

Ob Stadt oder Land, eine blühende Sommerwiese, ein glitzernder Bergsee oder ein schneebedeckter Gipfel, der Alpenraum ist für viele Idylle pur. Meint man. Denn Mord und Totschlag machen auch vor der schönsten Gegend nicht halt.
 
Meine Geschichte Direttissima befindet sich in dieser Kurzgeschichtensammlung.

Mörderische Alpen
ISBN-13 9783710402180
Servus Verlag

Erhältlich im Buchhandel, z. B. hier: https://shop.falter.at/detail/9783710402180/moerderische-alpen

Der Liebesgarten

Umarme doch mit wollenweichen Händen
den heißen Leib, der sich nach Kühlung sehnt.
Erhebe dich mit deinen zarten Lenden,
schau wie die Lust schon alle Glieder dehnt.

Menantes (1702)


Christian Friedrich Hunold (1680 - 1721) war unter dem Pseudonym Menantes der wohl galanteste Poet erotischer Dichtkunst seiner Zeit. In Anlehnung an den barocken Stil Menantes’ gedenken die Autor:innen mit ihren Werken seines künstlerischen Schaffens.

Blühende Versuchung habe ich mein Gedicht genannt, das in dieser Gedichtsammlung abgedruckt wurde.

Der Liebesgarten. Erotische Gedichte.

ISBN 9783948552121
Pohlmann Verlag

Erhältlich im Buchhandel, z. B. hier: https://shop.falter.at/detail/9783948552121/der-liebesgarten

Verlockung. Kleine        Gaunergeschichten.

Wer kennt sie nicht, die alltäglichen Lügner und Betrüger, Nepper und Schlepper, Trickser und Taschendiebe, die eine Verlockung darin sehen, Beute zu machen. Manch ein Dieb hat seinen kleinen Coup vielleicht gar nicht geplant, sondern vielmehr aus einer unerwarteten Situation oder Begebenheit heraus begangen, weil der Zufall es so wollte. Aber gelingt den Gaunern ihr Vorhaben immer? Und gehen die Täter immer straffrei aus?

Alles safe!? heißt meine Kurzgeschichte, die in dieser Sammlung nachgelesen werden kann.

Verlockung. Kleine Gaunergeschichten.

ISBN  9783948552176 
Pohlmann Verlag

Erhältlich im Buchhandel, z. B. hier: https://shop.falter.at/detail/9783948552176/verlockung


... und das bin auch ich ...

Ich habe häufig irgendein Projekt im Kopf.

Wobei das Wort "Projekt" zu wissenschaftlich klingt, fast ein bisserl staubig (T'schuldigung liebe Wissenschaftler:innen, ich schätze euch sehr). 

Meine Absichten sind leidenschaftlich.

Hemmungslos übermütig. 

Meine Ideen wachsen manchmal sogar über mich hinaus. 

Vor allem aber machen mir meine Pläne Freude. 
Noch mehr, wenn deren Verwirklichung gelingt. 

Zu einem meiner liebsten "Manuskripte" gehört mein Garten, der unter https://www.bienenwiese.at/ gestalkt werden kann. 

Und natürlich meine Schreiberei, die ist herrlich hinterhältig und vielfältig. 

Ich kann etwas, das nicht vielen erlaubt ist: 

Ich darf morden, ohne dafür ins Gefängnis zu gehen, und dabei kann ich gar kein Blut sehen.

Sollte mich also jemand mit Gummistiefeln, Handschuhen und Schaufel im Garten antreffen, ... keine Sorge, ... alles ok, ... ich vergrabe vermutlich nur gerade ... 

Resümee: 

Egal, ob ihr jemanden oder etwas im Garten vergraben wollt, wendet euch vertrauensvoll an mich!


Ach ja! Ich vergaß: 
Ich mag Schuhe.