Eintrittskarten ungeniert hier buchen: https://www.literaturschiff.at/tickets/

12.10.2022 Lesung aus Natternkopf im Café Malu, Sierning um 16:00 Uhr

Am 12.10. zieht es mich auf Einladung von Literaturschiff nach Sierning. Ins Café Malu, Friedhofgasse 1a (wie passend). Ich lese aus meinem Krimi Natternkopf, ...und ich darf jetzt schon verraten, dass ich nicht die einzige Lesende sein werde. Franzobel liest auch im Café Malu.
Wir lesen nacheinander (was ich für eine gute Idee halte, gleichzeitig zu lesen, wäre furchtbar unverständlich). Und moderieren wird Christine Haiden, ehemalige Chefredakteurin von Welt der Frauen. Ich freu mich!

Infos zu Tickets hier: https://www.literaturschiff.at/tickets/
Gruß, Astrid

08.10.2022 Lesung aus Natternkopf im Bildungshaus St. Magdalena, Linz-Urfahr

Am 08.10. findet die Bibliotheksfachtagung des Landes Oberösterreich statt. Rund 100 Mitarbeiter:innen öffentlicher Bibliotheken aus ganz Oberösterreich nehmen daran teil.

Ich freue mich, dass mich Herr Hofrat Mag. Günter Brandstetter und Frau Silvia Schwab vom Land Oberösterreich eingeladen haben. Um 09:00 Uhr darf ich die Teilnehmer:innen mit einer Lesung begrüßen, bevor in die Fachtagung gestartet wird.  

 

https://sanktmagdalena.at/bildung/veranstaltungskalender-kursprogramm/ 


Gruß, Astrid 

10.09.2022 Mölltaler Geschichten Festival-Lesung um 19:30 Uhr im Kulturhaus Mühldorf

Am 10.09. werde ich meine Geschichte zum Wettbewerbsthema "Sieben" im Rahmen des Mölltaler Kurzgeschichten-Festivals vorgestellt. Und am 08.10. findet eine besondere Preisverleihung statt. Die besten Autor:innen erhalten nicht nur die "Mölltaler SchreibAdern", sondern auch den Literaturpreis des Landes Kärnten für Kurzgeschichten.

Ob ich dabei bin? Ich weiß es nicht, aber ich überschlage mich ohnehin schon vor Freude in das Geschichtenbuch mit aufgenommen zu werden. 


https://www.moelltaler-geschichten-festival.at/
https://www.moelltaler-geschichten-festival.at/programm/lesungen/

Gruß, Astrid 

11.08.2022 AKuT - Kulturtage in Alberndorf in der Riedmark: Lyrik-/Prosa-/Märchenpreis

Die Gemeinde Alberndorf in der Riedmark vergibt - gemeinsam mit der Linzer Kulturvereinigung Freunde zeitgenössischer Dichtung - Preise zur Förderung zeitgenössischer Autor:innen.
Und: Meine Geschichte Die Blumenhändlerin wurde prämiert. Die Blumenhändlerin wird Teil einer Kurzgeschichtensammlung, aber es wird noch spannender, denn am 11.08. werden anlässlich der Alberndorfer Kulturtage die besten Geschichten zusätzlich prämiert und gelesen. Ob ich unter den Besten sein werde? Ich weiß es nicht. Aber auf jeden Fall bin ich am 11.08. in Alberndorf, um mich gut zu unterhalten.

https://www.meinbezirk.at/event/urfahr-umgebung/c-literatur-buch/literatur-abend-mitveranstalter-gemeinde-alberndorf_e850642

Gruß, Astrid 

17.07. bis 22.07.2022 Lesung aus Natternkopf während der Reise "Liebliche Cotswolds mit Highrove Manor"

Im Salon eines Herrenhauses.
Im Schlossgarten.
In einem im Tudorstil erbauten Landhaus.
Hinter einer bröckeligen Steinmauer oder auf einem Bankerl, umzingelt von Lavendel, Rosen und Stacheln.
Eine kriminelle Veranstaltung in Etappen.

Gruß, Astrid 

05.03.2022 Lesung in Salzburg

Matinee um 11:00 Uhr bei den Krimihelden  https://www.krimihelden.at/

"Natternkopf"

Eine Matinee.
Eine kriminelle Vormittagsveranstaltung.
An einem Samstag, weil da alle Krimiheld:innen richtig gut ausgeschlafen sind (hoffentlich). Und ich natürlich auch. Salzburg, ach wie schön.

Gruß, Astrid 

27.01.2022 um 19:00 Uhr
Die Lesung auf Einladung der Pfarrbücherei Großraming findet in der Landesmusikschule statt.

"Natternkopf"

Wir versuchen immer noch Corona ein Schnippchen zu schlagen, daher gibt es nun einen neuen Termin für Großraming:
Nahe Gruppeninspektor Georg Hammerschmieds Arbeitsplatz findet diese Lesung statt. In der Musikschule Großraming, Kirchenplatz 3.
Wir sehen uns!

Gruß, Astrid 

30.12.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr

Es ist nie zu spät für Berlin!
Radio 889FM KULTUR und >Literatur zwischen den Jahren< präsentieren Lesungen von Schriftsteller:innen. Ich lese aus

"Natternkopf"

Radio 889FM Kultur meint: "Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Jetzt ist Hochsaison für Jahresrückblicke. Müssen wir also alle noch einmal hören, was wir dieses Jahr alles schon einmal gehört haben … 
Müssen wir? 
Nein, keineswegs! 
Bei Literatur zwischen den Jahren gibt´s auch 2021 wieder frische Texte. 
Durch die Sendung führt live Moderator Michael Krause. 


Und hier ist der Link Radio 889FM KULTUR:
https://www.889fmkultur.de/literatur-zwischen-den-jahren-30-12-2021-die-leseshow/

Gruß, Astrid 

08.12.2021 (!!! Corona-bedingte ABSAGE !!!)
Venedig trifft auf Georg Hammerschmied!
Exklusive Abendlesung im Hotel Ala, Venedig

"Natternkopf"

Wir - Gruppeninspektor Georg Hammerschmied & ich - bestaunen Venedig. Außerdem dürfen wir in exklusivem Rahmen lesen. Im Hotel Ala, das sich nur wenige Schritte vom Marcusplatz entfernt befindet.

Genau hier: https://www.hotelala.it/de/

Gruß, Astrid 

18.11.2021 (!!! Corona-bedingte ABSAGE !!!)
Lesung auf Einladung der Pfarrbücherei in der Musikschule Großraming um 19:00 Uhr aus

"Natternkopf"

Nahe Gruppeninspektor Georg Hammerschmieds Arbeitsplatz findet nun auch eine Lesung statt. In der Musikschule Großraming, Kirchenplatz 3.
Wir sehen uns!

Gruß, Astrid 

06.11.2021
Salzburger Altstadtbuchtage mit Servus-Krimiveranstaltung

Gänsehaut im Alpenraum

Wir - Lisa Graf-Riemann "Kurschatten-Affäre", Felix Leibrock "Mord am Watzmann" und ich "Natternkopf" - plaudern über unsere Krimis.
Am 06.11.2021 um 15:30 Uhr in der Salzburger Altstadt. In der Säulenhalle im Alten Rathaus.
Ich bin sicher: Es wird kriminell-romantisch.

Genau hier: https://www.stadt-salzburg.at/orte/staedtische-galerien/stadtgalerie-rathaus/

Mehr dazu unter: https://www.wko.at/branchen/sbg/information-consulting/buch-medienwirtschaft/salzburger-buchtage.html

Gruß, Astrid 

(Foto Säulenhalle Salzburg Rathaus: mit freundlicher Genehmigung Wikimedia Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International

29.10.2021 

Ich kann lesen! Ganz bestimmt. Wer sich davon überzeugen möchte, kommt einfach zur Lesung aus

"Natternkopf"

29.10.2021, Reichraming, im Café Hohlrieder. 

Um 18:00 Uhr geht's los.

(M)Ein Reichraming-Krimi, ... überall, wo es Bücher gibt erhältlich.
Verlag: Servus (RedBull Media House)

ISBN-13 9783710402340 


Kriminelle Grüße, Astrid 

30.09.2021

JETZT ist's soweit, hier kommt (m)ein Reichraming-Krimi:

"Natternkopf"

Mehr über die kriminelle Lage in Reichraming gefällig?
https://www.servus-krimi.com/schauplatz/reichraming/

Natternkopf im Servus-Verlag über RedBull Media House erschienen, dezimiert die Einwohnerzahl Reichramings beträchtlich. Ich weiß das genau, denn ich kenne meine Mörder:innen.

Natternkopf 
(M)Ein Reichraming-Krimi, ... überall, wo es Bücher gibt erhältlich.
Verlag: Servus (RedBull Media House)

ISBN-13 9783710402340 


Kriminelle Grüße, Astrid 

28.09.2021

Ein Reichraming-Krimi:

"Natternkopf"

Klick-klick >>> Akku Steyr

Lesung im Kulturzentrum Akku (Steyr): 28.09.2021 

Ich habe das Vergnügen im Kulturzentrum Akku zu lesen.

Am 28.09.2021 um 20:00 Uhr.

Kartenreservierungen sind direkt im Akku möglich.

Einfach unter der Telefonnummer 0664/73 11 56 20 dazu die Wünsche hinterlassen.

Akku: Kurt Daucher.


Gruß, Astrid 

Ein Reichraming-Krimi:

"Natternkopf"


Klick-klick >>>  Servus (servus-buch.at)

Erscheinungstermin: 30.09.2021 

In der friedlichen Gemeinde Reichraming geht's auf einmal mörderisch zu: Denn gleich drei Leichen stören die sommerliche Idylle im Naturparadies!

Eine schöne Wasserleiche, die das hiesige Nackt-Yoga-Seminar besuchte. Ein ermordeter Bauer, dem eine Sense in der Brust steckt. Und ein Toter, dem offenbar sein zu lautes Mundwerk den Garaus gemacht hat. Wie soll Hauptkommissar Georg Hammerschmied, Freund der gepflegten Ruhe, da bloß den Überblick behalten? Außerdem würde er sich viel lieber mit seiner neuen Angebeteten Maria beschäftigen als mit ständig neu auftauchenden Leichen. Spuren gibt es viele, Erkenntnisse eher weniger. Dafür Motive und Gelegenheiten, wohin man schaut, denn irgendwie hat beinahe jeder Bewohner Reichramings irgendein Geheimnis …

Notgedrungen und mit einer ordentlichen Ladung schwarzem Humor nimmt Georg Hammerschmied die Fährte auf, um schnellstens für Ruhe zu sorgen – vor allem für seine eigene … 


ISBN 9783710402340 

Natternkopf
Verlag: Servus 


Gruß, Astrid 
(Ich wundere mich gerade, wie wild es in Reichraming zugeht, dabei müsst ich's wissen, habe ich doch alles selbst aufgeschrieben.) 

18.06.2021

Na so was! Ach, herrje! Sapperlot!

"Verlockung - Kleine Gaunergeschichten"

Ende Juli erschien im Pohlmann Verlag eine kleine, feine Anthologie. 
Wobei! So klein ist die nicht, denn es befinden sich etliche Geschichten darin. 

Herausfordernd beim Schreiben war die erforderliche Kürze.
Herausfordernd beim Lesen sind die Gauner, die sich in dieser Sammlung tummeln. 

Auf Seite 21 (ganz sicher, weil ich es weiß) gaunere ich mit.
"Alles safe!?" heißt meine ShortStory, in der ein Gauner und ein unerwartetes Ende vorhanden sind. 

Verlockung - Kleine Gaunergeschichten
ISBN 978-3-948552-17-6
Verlag Pohlmann
Erhältlich z. B. hier:
Verlockung - faltershop.at 


Gruß, Astrid (die sich wundert, wie viele Gauner es gibt) 

05.03.2021

Huch! Noch noch einmal das erste Mal. 

"Rotkäppchen reloaded"

Mein aller-aller-allererster Versuch mit einem scheußlichen Micro, unter wunderbaren Premierebedingungen (am Esszimmertisch), in einem Lesedurchgang vorgetragen, ... also ohne Schnitt, weil ich das schlicht nicht könnte, ... here it comes:
Eine klitzekleine Ersatzlesung, weil gerade alles ins Wasser oder dem Wolf zum Opfer fällt.


Ihr könnt euch nicht vorstellen, was mir gestern passiert ist.
Ich war im Wald unterwegs. Begegnet mit eine 12jährige, grinst frech, stellt mir ein Bein und zwingt mich - während ich mich aufrapple und den Dreck von den Knien wische - ihr zuzuhören.

Was sie mir erzählt hat?
Wer sie war?

Lasst euch berichten, ...  Rotkäppchen reloaded!

Gruß, Astrid (die mit dem Schrecken davonkam) 
Und jetzt, ... los geht's: Klick aufs Bild.

(Foto: Pixabay - freie kommerzielle Nutzung - kein Bildnachweis nötig/Rotkäppchen.)

16.02.2021

Huch! Noch einmal das erste Mal. "Pssst, ... darüber spricht Frau nicht! Oder doch?"

Mein aller-aller-allererstes erotisches Gedicht wird veröffentlicht.

Es ist mir passiert! Eine kleine Abweichung vom Standard!

Anstelle eines Krimis, habe ich doch tatsächlich ein erotisches Liebesgedicht verfasst, es eingereicht, ... und, ... es wird tatsächlich veröffentlicht.

Jetzt weiß ich nicht: Soll ich mich genieren oder einfach huldvoll lächeln?

Im Pohlmann Verlag erscheint jedenfalls im März 2021, in Gedenken an Autor und Dichter Menantes (in seinem 300. Todesjahr, was nun doch wieder irgendwie zu meiner tödlichen Neigung passt), eine Sammlung erotischer Gedichte: "Der Liebesgarten".

Auf Seite 29 findet ihr meine Interpretation dazu: "Blühende Versuchung".

Ihr dürft von dieser Sammlung keinesfalls offensive Erotik erwarten. Das hätte Menantes vor 300 und ein paar zerquetschten Jahren sicherlich auch nicht in seinen Schreibkram gepasst. 


Dieses Büchlein, dessen erotischen Gedichte, sind für Genießer:innen. Feinfühlig. Versteckt formuliert. Behutsam verborgen hinter angedeuteter Symbolik ...
Barock eben.


Der Liebesgarten
ISBN 978-3-948552-12-1

Verlag Pohlmann
Erhältlich z. B. hier: 
Der Liebesgarten - faltershop.at 

16.10.2020 

Das erste Mal. 

Mein aller-aller-allererstes Interview.

RTV hat uns kurz vor einer Lesung überrascht und zum Interview gebeten. Solche Überraschungen sind toll, hatten wir 4 vom textQuartett Steyr doch dadurch absolut keine Zeit nervös zu sein.

Kein Fingernägelbeißen oder Zehennägelknabbern.
Keine Chance auf Flucht. Nicht in die nächstgelegene Toilette oder unter einen Tisch. Auch nicht im letzten Augenblick.

"Die Vergangenheit soll man ruhen lassen", heißt es. Muss man aber nicht, denn ein Fernsehbeitrag besitzt beinahe so etwas wie Unsterblichkeit. Viel Spaß beim Ansehen.

Hemmungslos den Link nutzen oder auf das Foto klicken:
https://www.youtube.com/watch?v=CFu8Mk0OyZg

Mein Buch ist auf dem Weg.

Durchhalten.
Es dauert nicht mehr lange.
Und heißt es nicht immer: "Wie schnell doch so ein Jahr vergeht!"
Im Herbst 2021 werde ich über Red Bull Media House meinen ersten, eigenen, tödlichen, in Reichraming handelnden Krimi vorstellen dürfen.
Meine Lektorin & ich stürzen uns gemeinsam ins blutige Abenteuer.

07.08.2020

Mein Ausflug ins Radio.

Die Sendung wurde am Freitag, 07.08.2020 ausgestrahlt.
Ich durfte Freies Radio B138 (Sitz in Kirchdorf) besuchen und mit Georg Pettermann über meine Leidenschaft fürs Schreiben plaudern.
Im Speziellen fürs Krimischreiben.

Nur damit ihr wisst, was euch blüht, wenn ihr irgendwann einmal nach Reichraming kommt.
Viel Vergnügen beim Anhören.

https://cba.fro.at/457964 ... oder einfach ein Klick aufs Foto, auch das geht.

Shadow on the wall, ...
... treat me like a prisoner, ...
 ... treat me like a fool, ...
 ... treat me like a loser, ...
 ... use me as a tool ...

15.10.2019

Was bisher geschah?

Meine dezent kriminelle Natur manifestiert sich in Büchern, z. B. in der Anthologie "Mörderische Alpen", erschienen bei Servus.

Anthologie, die (Substantiv, feminin).
Sammlung ausgewählter Texte.

 
In der Kurzgeschichtensammlung "Mörderische Alpen" darf ich mich inmitten bekannter Krimischriftsteller tummeln, z. B. Alfred Komarek, Ines Eberl, Claudia Rossbacher, Eva Rossman und noch weiteren Autorinnen und Autoren.
Auf Seite 107 steht mein Geschichte "Direttissima" für mörderische Tatsachen.
Und eines weiß ich gewiss: Meine Mord(s)geschichte ist hinreißend gemein!
   
Mörderische Alpen
ISBN-13 9783710402180
Servus Verlag
Erhältlich z. B. hier:
https://shop.falter.at/detail/9783710402180/moerderische-alpen

https://www.servus-buch.at/produkt/morderische-alpen/